Stacks Image 1435
Sarah von Afferden
Werkstudentin

„Ich bekomme jeden Tag die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen. Gerade für mich als Werkstudentin ist das sehr wichtig.“

Seit wann bist du bei der CPRO INDUSTRY und was genau ist dein Job bei uns?
Nachdem ich im April 2018 zunächst als Praktikantin im Human Resources Management eingestiegen bin, bearbeite ich nun als Werkstudentin vielfältige Aufgaben in diesem Bereich – von der Planung und Erstellung von Stellenanzeigen über die Sichtung eingegangener Bewerbungen bis hin zur Kommunikation mit Bewerbern.

Warum hast du dich für die CPRO INDUSTRY entschieden?
Über meine Hochschule habe ich Kontakt mit Anika Zeimke, HR Referentin bei der CPRO INDUSTRY, aufgenommen und meine Bewerbung für ein Pflichtpraktikum eingereicht. Die Vorgaben für das Praktikum waren seitens der Hochschule leider sehr speziell, so dass ich von anderen Unternehmen leider viele Absagen erhalten habe. Die CPRO INDUSTRY ist mir hier jedoch sehr entgegengekommen. Auch das Vorstellungsgespräch verlief sehr angenehm und letztendlich habe ich eine Zusage für das Praktikum erhalten – die ich dankend angenommen habe!

Warum arbeitest du gerne bei der CPRO INDUSTRY?
Ich bekomme jeden Tag die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen. Gerade für mich als Werkstudentin ist das sehr wichtig. Ich möchte alles mitnehmen, was ich kann, um auf das spätere Arbeitsleben vorbereitet zu sein. Meine Mentorin ist jederzeit für mich absprechbar, gibt mir aber dennoch die Gelegenheit, mich selbst auszuprobieren.

Was weiß man vielleicht nicht unbedingt über die CPRO INDUSTRY?
Hier wird gerne miteinander gelacht und als neuer Kollege wird man schnell und herzlich ins Team integriert.

„CPRO INDUSTRY – kurz und knackig“
offen, Teamwork, authentisch
Seit wann bist du bei der CPRO INDUSTRY und was genau ist dein Job bei uns?
Nachdem ich im April 2018 zunächst als Praktikantin im Human Resources Management eingestiegen bin, bearbeite ich nun als Werkstudentin vielfältige Aufgaben in diesem Bereich – von der Planung und Erstellung von Stellenanzeigen über die Sichtung eingegangener Bewerbungen bis hin zur Kommunikation mit Bewerbern.

Warum hast du dich für die CPRO INDUSTRY entschieden?
Über meine Hochschule habe ich Kontakt mit Anika Zeimke, HR Referentin bei der CPRO INDUSTRY, aufgenommen und meine Bewerbung für ein Pflichtpraktikum eingereicht. Die Vorgaben für das Praktikum waren seitens der Hochschule leider sehr speziell, so dass ich von anderen Unternehmen leider viele Absagen erhalten habe. Die CPRO INDUSTRY ist mir hier jedoch sehr entgegengekommen. Auch das Vorstellungsgespräch verlief sehr angenehm und letztendlich habe ich eine Zusage für das Praktikum erhalten – die ich dankend angenommen habe!

Warum arbeitest du gerne bei der CPRO INDUSTRY?
Ich bekomme jeden Tag die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen. Gerade für mich als Werkstudentin ist das sehr wichtig. Ich möchte alles mitnehmen, was ich kann, um auf das spätere Arbeitsleben vorbereitet zu sein. Meine Mentorin ist jederzeit für mich absprechbar, gibt mir aber dennoch die Gelegenheit, mich selbst auszuprobieren.

Was weiß man vielleicht nicht unbedingt über die CPRO INDUSTRY?
Hier wird gerne miteinander gelacht und als neuer Kollege wird man schnell und herzlich ins Team integriert.

„CPRO INDUSTRY – kurz und knackig“
offen, Teamwork, authentisch